Therapeutic-Touch

_____________________

 

Was ist das?

 

 

 

Therapeutic-Touch (TT) ist eine ganzheitliche Pflegeintervention und komplementäre Behandlungsmethode, basierend auf dem Pflegemodell von Martha Rogers mit der „Pflegediagnose Energiefeldstörung (NANDA 1994)“.

 

In den 70er Jahren wurde die standardisierte Methode an der New Yorker Universität von der Professorin für Pflege, Prof. Dr. Dolores Krieger gemeinsam mit Dora Kunz auf der Basis alter Heiltraditionen entwickelt.

 

TT sieht den Patienten im Sinne des Pflegemodells der Pflegewissenschaftlerin Martha Rogers als offenes bioelektromagnetisches Energiesystem, welches sich im ständigen Austausch mit der Umgebung befindet.

 

 

Ziel?

Ziel der Behandlungsmethode ist es, das Energiefeld des Menschen mittels der Hände zu harmonisieren und dadurch indirekt die Selbstheilungskräfte anzuregen. Die Anwendung findet am bekleideten Körper statt.

 

Die klinische Praxis zeigt, dass TT eine erfolgreiche Unterstützungsmassnahme ist:

  • bei allen chronischen und akuten Erkrankungen
  • bei Schmerzbehandlungen
  • bei Wundbehandlungen
  • bei Ängstlichkeit und Stress
  • bei onkologischen Erkrankungen (Chemo- und Strahlentherapiebegleitung)
  • in der Palliativpflege und der Sterbebegleitung
  • in der Gesundheitsvorsorge

 

 

Die TT- Methode ist durch hunderte Pilot- und Fallstudien in ihrer Wirksamkeit belegt.

In den USA und in Europa wird TT in Kliniken, Altenheimen und freien Praxen erfolgreich angewandt.

 

Bei US-amerikanischen Hebammen rangiert TT zur Entspannung auf Platz 3 der am häufigsten zur Geburtsvorbereitung und unter der Geburt angewandten Methoden.

 

 

 

 

 

Rechtlicher Hinweis:

 

Die natur praxis wescher bietet keine Behandlungsform nach §1 des Heilpraktikergesetzes an und ersetzt nicht die Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker, obwohl ich die Zusammenarbeit sehr schätze. Sie bietet Komplementärmethoden an und ergänzt die verordneten Therapien. Es werden keine Heil- und Erfolgsversprechen gegeben. Die Anwendungen erfolgen auf freiwilliger Basis.